Haben Sie bereits einen Homepilot?
Navigation:

Umstellung des HomePilot®-Fernzugriffs

RADEMACHER stellt HomePilot®-Fernzugriff vom bisherigen Server "WR Connect 1" auf einen neuen Server "WR Connect 2" um.

Um den HomePilot®-Fernzugriff weiterhin nutzen zu können, bitten wir Sie, ein Update Ihres HomePilot® über die HomePilot®-Benutzeroberfläche durchzuführen.

Durch das Update wird die Verbindung zum bisherigen HomePilot®-Fernzugriff "WR Connect 1" getrennt. "WR Connect 1" wird in KW 8 komplett abgeschaltet, sodass Sie dann keinen Fernzugriff mehr auf Ihren HomePilot® haben werden.

Nach dem Update ist es notwendig, dass Sie sich über die HomePilot®-Benutzeroberfläche für den HomePilot®-Fernzugriff neu registrieren.

Hier finden Sie eine Hilfsanleitung, die Sie bei der Durchführung des HomePilot®-Updates sowie der Registrierung für den HomePilot®-Fernzugriff (WR Connect 2) unterstüzt.

Wozu dient diese Umstellung?

Wozu dient diese Umstellung?

 

 

Zukunftssicherheit

  • Wachsender Datenverkehr – Mit dem schnellen "WR Connect 2" bereiten wir uns schon jetzt auf einen rasant wachsenden mobilen Datenverkehr vor
  • Sicherheitsupdates – Datenserver-Software kann durch Updates weiterhin stetig auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden
  • Stabilität des Servers – Wir bieten eine weiterhin stabile und mitwachsende Serverstruktur, um auch zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden

Informations- & Datensicherheit

  • Daten – Ihre Kontodaten liegen auf TÜV-zertifizierten Servern im Rechenzentrum in Deutschland
  • Neueste Verschlüsselungsverfahren – Sichere Verbindung dank verschlüsseltem HTTPS-Tunnel von HomePilot®-App zum Server und VPN-Tunnel von HomePilot® zum Server

Kundenzufriedenheit

  • Verbesserte Kundeninformation – Wir ermöglichen zeitnahe Kundeninformation zu Neuheiten des Systems oder auch bei Wartungsphasen des Servers
  • Benutzerfreundlichkeit – Wir bieten ein modernes Design des Kundenportals zur komfortablen Bedienung des HomePilot®-Fernzugriffs (mehrsprachig)
FAQs zur WR Connect 2 Umstellung

Fehlerhafte Anzeige in der HomePilot-Oberfläche. Geräte werden falsch angezeigt, usw. Wie lässt sich der Fehler beheben?

  • Speziell nach Updates muss der Browser Cache geleert werden, damit wieder alle Funktionen zur Verfügung stehen und alle Darstellungen passend angezeigt werden. Eine Hilfe zum Leeren des Browser Cache finden Sie unter Browsercache leeren
  • Zudem überprüfen Sie bitte Ihre Browser Version.
    Der HomePilot unterstützt die meisten Browser für PC und Mac. Wir empfehlen Ihnen, immer eine aktuelle Browserversion zu verwenden. Damit stellen Sie sicher, dass die Seiten schnell geladen werden. Wenn Sie mit einem älteren Browser arbeiten, kann es passieren, dass Sie einige Funktionen nicht mehr verwenden können, weil sich Funktionen aktualisiert haben haben.
    Unterstützte Browser:
    Mozilla Firefox
    Microsoft Internet Explorer ab Version 9
    Apple Safari
    Google Chrome (aktuellste Version)

Der Log In über www.homepilot.de ist nicht mehr möglich.

Bitte beachten Sie, dass der WR Connect Server 1 über den bekannten Link nicht mehr zur Verfügung steht. Um weiterhin den Dienst nutzen zu können, muss ihr HomePilot® mindestens die Version 4.4.9 haben und muss auf dem neuen WR Connect Server 2 angemeldet sein.

Rufen Sie Ihren HomePilot® im lokalen Netzwek auf, indem Sie in der Browserleise homepilot.local oder die IP Adresse Ihres HomePilot® eintragen.

Falls Sie einen HomePilot®1 mit der Version 3.4 besitzen bei dem kein Update angezeigt wird, bestellen Sie sich bitte einen HomePilot®1 Upgrade Stick.

Update kann nicht durchgeführt werden, Meldung Firmware Optionen sind über WR Connect nicht verfügbar.

Ein HomePilot®-Update kann aus Sicherheitsgründen nur durchgeführt werden, wenn Sie sich im lokalen Netzwerk befinden und sich direkt auf die HomePilot®-Oberfläche gewählt haben.

Überprüfen Sie die Eingabe in Ihrer Browserleiste. Wenn Sie sich über www.homepilot.de eingeloggt haben, verwenden Sie den Fernzugriff, darüber ist kein Update möglich.

Verwenden Sie bitte die Eingabe homepilot.local oder alternativ die IP Adresse Ihres HomePilot®. Diese finden Sie unten neben der Uhrzeit.

Kann ich meine vorhanden Zugangsdaten von WR Connect 1 auch für WR Connect 2 nutzen?

Nach dem Update auf 4.4.9 müssen Sie sich auf jeden Fall neu registrieren, das heißt, wenn Sie auf das Fenster kommen, wo gefragt wird, ob Sie bereits ein Konto haben, können Sie NICHT Ihre bekannten Daten eintragen, da diese nach dem Update im neuen Portal nicht bekannt sind.

Klicken Sie auf "Jetzt registrieren" und legen Sie ein neues Konto an. Sie können natürlich die gleiche E-mail-Adresse verwenden. Beim Passwort müssen Sie darauf achten, dass dieses bei WR Connect 2 mindestens 8 Zeichen haben muss, Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen enthalten muss.

Video-Tutorial - HomePilot®-Update und WR Conncet Neuregistrierung
HomePilot®-Update und WR Conncet Neuregistrierung. Erfahren Sie mehr in diesem Video-Tutorial.